0

Bilder in Bewegung

Ansichten des Bildlichen zwischen Kunst und Wissenschaft, Mimesis 90

89,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783110735246
Sprache: Deutsch
Umfang: VII, 315 S., 12 s/w Illustr., 4 farbige Illustr.,
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Festschrift zu Ehren von Ottmar Ettes 65. Geburtstag Ikonotextualiät spielt im wissenschaftlichen Schaffen des Romanisten und Kulturwissenschaftlers Ottmar Ette eine zentrale Rolle. Der Sammelband zu Ehren seines 65. Geburtstages untersucht in drei Sektionen Zusammenhänge zwischen Bild und Text, die über eine statische Verbindung von Ekphrasis und Evidenz-Strategie hinausgehen. Der Fokus liegt auf Schnittstellen zwischen Bildlichkeit und Formen der Bewegung, die Ottmar Ette in zahlreichen Publikationen untersucht hat. Autor*innen aus Europa, Lateinamerika, den USA, China und den Färöer-Inseln verfolgen einen interdisziplinären Parcours von der Naturgeschichte und dem Nature Writing über die Zusammenhänge von Schriftlichkeit und Bildlichkeit in literarischen und wissenschaftlichen Texten bis hin zu Bildern des Urbanen und der Reise in einem transarealen Netzwerk.

Autorenportrait

Patricia Gwozdz und Markus Lenz, Universität Potsdam; Tobias Kraft, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Deutschland.